Die Einführung der neuen Plattform stellt für viele eine Herausforderung dar. Hier wollen Dich SIe mit unserer Erfahrung unterstützen!

Wir werden aktuell von sehr vielen Kursleitern angerufen, hier ein paar Antworten zu klassischen Fragen!

 

Zu Beginn solltest Du sicherstellen, dass Du einen Anbierteraccount hast und wenn Du mehrere Kursleiter:innen betreust, diese auch jeweils Ihren eigenen Account besitzen!

 

Wenn Du eine Emailadressen mehrmals angegeben hast z.B. für Anbieter und einen oder mehreren Kursleitern:innen, dann kommt es zum Konflikt.
Damit Du nicht eine Woche in der Hotline verbringen muss, gehe folgend vor:

Leg Dir eine neue Emailadresse an, z.b. Freenet, da kannst Du die Mailweiterleitung auf deine Adresse einstellen. Achte dabei darauf, dass Du in der Emailadresse nicht mit dem Namen Deine Firma mit im Titel benennst.

Auf der Starseite der ZPP kannst Du in dem kleinen Feld rechts oben den Übernahmeantrag initiieren.

Dabei auf das Wort „hier“ im Text: „Sie sind Kursleitung, bereits im System geführt und haben keine E-Mail erhalten? Für die Antragstellung zur Übernahme Ihres Accounts klicken Sie bitte hier.“ klicken!

 

In Folge sendent Dir die ZPP einen Link zu, hier musst Du einen Identitätsnachweis einfügen. Nutze hierzu die Berufsurkunde, welche Du schon mal hinterlegt hattest.
Nun musst Du Dich nur ein paar Tage gedulden haben bis an die neue Adresse die Email mit der Accountbestätigung kommt.
Hier dann noch einmal das neue Passwort vergeben und schon kannst Du wieder aktiv werden.

 

Du brauchst dringend eine TN-Bestätigung und kommst noch nicht auf die Kurse!

 

Wenn Du die Bestätigung dringend brauchst, dann nutze eine Blankovorlage und trage hier die neue Kursnummer und den exakten Kurstitel ein. Bsp: https://www.kkh.de/content/dam/kkh/dokumente/antraege-formulare/teilnahmebescheinigung-praeventionskurs.pdf

Findest Du die Kursnummer nicht, so sollte diese auf der bundesweiten Datenbank für Präventionskurse zu finden sein.

 

Warum findest Du Deine Kurse nicht?

 

Das passiert wenn Du einen Anbieter und einen Kursleiter:in Account hast. Ggf. hast Du hier zwei Nachrichten mit einem Zugangslink von der ZPP erhalten.

 

Bitte schalte alle Accounts frei. Die Kurse finden Du auf den Anbieter Account und nicht auf den Account für Kursleiter.

 

 

 

Bist Du auf dem Anbieter Account und finden Ihre Kursleiter:innen nicht?

 

Ihre Kursleiter:innen müssen erst noch die von der ZPP erhaltene Email beantworten und Ihren Kursleiter Account freischalten. Erst dann findest Du Deine Kursleiter:innen auf dem Anbieter-Account.

 

 

Die Urkunden sind nichtmehr hinterlegt!

Das ist kein Problem, denn die Berufsurkunden werden bei kommenden Zertifizierungen nicht mehr benötigt.