Seit dem 07. Juli 2021 ist die neue ZPP Plattform online.

Wir arbeiten gerade an intuitiven Wegweisern für Sie und werden diese nach und nach hier für Sie zum Download stellen.

 

Wichtig ist, dass Sie den neuen Account anlegen. Die Berufsurkunden müssen durch den Bestandsschutz nicht hinterlegt sein.

 

Die Einweisungsurkunden & Zusatzqualifikationen müssen Sie aktuell erst bei der Neukurserstellung anlegen.

 

Wir werden aktuell von sehr vielen Kursleitern angerufen, hier ein paar Antworten zu klassischen Fragen!

 

Warum finden Sie Ihre Kurse nicht?

Das passiert wenn Sie einen Anbieter und einen Kursleiter:in Account haben. Ggf. haben Sie hier zwei Nachrichten mit einem Zugangslink von der ZPP erhalten.

Bitte schalten Sie alle Accounts frei. Die Kurse finden Sie auf den Anbieter Account und nicht auf den Account für Kursleiter.

 

Sie sind auf Ihren Anbieter Account und finden Ihre Kursleiter:innen nicht?

Ihre Kursleiter:innen müssen erst noch die von der ZPP erhaltene Email beantworten und Ihren Kursleiter Account freischalten. Erst dann können Sie Ihre Kursleiter:innen auf dem Anbieter-Account finden.

 

 

Die Urkunden sind nichtmehr hinterlegt!
Das ist kein Problem, denn die Berufsurkunden werden bei kommenden Zertifizierungen nicht mehr benötigt.
 
Wenn Du eine Emailadressen mehrmals angegeben hast z.B. für Anbieter und einen oder mehreren Kursleitern:innen, dann kommt es zum Konflikt.
Damit Du nicht eine Woche in der Hotline verbringen muss, gehe folgend vor:
Auf der Starseite der ZPP kannst Du in dem kleinen Feld rechts oben den Übernahmeantrag initiieren.
Fülle das mit einer noch nicht zum Einsatz gekommenen Emailaderesse aus und starte die Übernahem.
In Folge sendent Dir die ZPP einen Link zu, hier musst Du einen Identitätsnachweis einfügen. Nutze hierzu die Berufsurkunde, welche Du schon mal hinterlegt hattest.
Nun musst Du Dich nur ein paar Tage gedulden haben bis an die neue Adresse die Email mit der Accountbestätigung kommt.
Hier dann noch einmal das neue Passwort vergeben und schon kannst Du wieder aktiv werden.
 

 

 

Download
Wegweiser_1
Kostenfreier Download
Allgemein 1_Procedere Eingabe ZPP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 870.2 KB

Wähle aus über 30 bei der ZPP zertifizierten Kurskonzepte und lasse Dich jetzt in Deine/n Wunschkurs/e live in Präsenz oder online einschulen.

 

 

Drei einfache Schritte zur Zertifizierung:

 

1. Wunschkurs/e HIER auswählen (Mehrfachauswahl möglich!)

 

2. Zum Eventtage oder die Onlineschulung mit individuellen 1:1 Termin anmelden. (Onlineschulungen werde über zoom.us durchgeführt. Dauer ca. 40-60 Minuten je Konzept und 120 Minuten im Kurskonzept Fit4Business)

 

3. Im Anschluss die Einweisungsurkunde der ZPP einreichen um binnen weniger Tage zertifiziert zu werden*.

 

*Die aktuell geforderte Anbieterqualifikationen müssen zur erfolgreichen Zertifizierung vorhanden sein, diese werden von der ZPP geprüft.


Ein §20 Kurs ist mehr als nur kassengefördertes Turnen.

In den Kurskonzepten der GEBE Akademie findest Du klare Strukturen mit der Zielsetzung Menschen zur Bewegung zu begeistern.

  • moderne und spannende Kursinhalte
  • Konzepte zur Förderung der Eigenkompetenzen
  • Motivationsmodelle
  • klare Struktur statt Überfrachtung

Du willst nicht lange suchen? Dann schreibe uns welche Wunschkurse Du gerne anbieten willst.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.